Peter Stöger

Ao. Univ.-Prof. Dr. phil. Dr. h. c.
Vorträge

„Mexiko – Land der Gegensätze“:Vortrag im Stephanuskreis Nassereith, in Nassereith (Widum), am 21. Mai 2014

Über den Wert des Erinnerns: Vortrag im Stefanuskreis Reith im Alpbachtal, Widum, 30. 4. 2014

Tirol und das Fremde: Vortrag im Stefanuskreis Hall in Tirol, im Franziskanerkloster Hall in Tirol, 28. 4. 2014

Aufbruch: nur Gipfelsturm und Siegestour?, Vortrag beim KTLV Ostertreffen 2014, am 26. April im Mutterhaus der Barmherzigen Schwestern, Rennweg, Innsbruck

Über den Wert des Erinnerns: Vortrag im Stefanuskreis Seelsorgeraum Achental, in Eben Altes Widum, 21. 1. 2014

Interreligiöse Aspekte eines Dialogs in globalisierten Zeiten (unter besonderer Berücksichtigung fundamentalisitischer Tendenzen), Vortrag im Rahmen des Internationalen Symposiums „Religionspädagogik im Kontext der Globalisierung“ vom 28.-30. November 2013 in Eskisehir an der Eskisehir Osmangazi Universität, gehalten am 28. 11. 2013

Eröffnungsansprache zu „Kunst für Burkina Faso“, Ursulinensäle in Innsbruck (22. 11. 2013)

Tod und Sterben in den verschiedenen Kulturen, Seminar für das Pflegepersonnal des Bezirkskrankenhauses-Kufstein in Kufstein 18. 10. 2013

Das Tagebuch der Anne Frank, Vortrag im Bildungshaus St. Stefanus in Karres am 10. 10. 2013

Solidarität, Vortrag zur Schulabschlussfeier von Handelsakademie und Handelsschule im Rahmen des Projektes „Kulturen näher bringen“ am 4. 7. 2013 im Festsaal der Polytechnischen Schule in Hall in Tirol

Grußwort zu den FeierlichkeIten „30 Jahre Islamischer Religionsunterricht in Österreich, 15 Jahre Privater Strudiengang für das Lehramt für Islamischen Religionsunterricght an Pflichtschulen, 10 Jahre Privater Hochschullehrgang für Islamische Religionspädagogische Weiterbildung“ an der IRPA in Wien (21. Juni 2013)

Buchvorstellung der Monographie von P. Daniel Maaß: „Mayer-Nusser“ am 10.Mai.2013 im Seraphischen Liebeswerk in Meran

Mexiko: Land der Gegensätze, Vortrag im Bildungshaus Stephanushaus der Stephanusgemeinschaft in Karres, Karres 7. Mai 2013

Dialogische Grund-Sätze zur Persönlichkeitsbildung unter besonderer Berücksichtigung von Martin Buber, Vortrag im Rahmen der III. Österreich-Tage in Drohobytsch und des OeAD-Lektorinnen-Treffens (veranstaltet von der Pädagogischen Iwan-Franko-Universität Drohobytsch - Österreich-Bibliothek Drohobytsch – Lehrstuhl für Deutsche Sprache) (14. – 20. April 2013), am 17. April 2013

Laudatio für das Ehrendoktorat der Staatlichen Pädagogischen Universität Iwan-Franko in Drohobytsch für Prof. Dr. Josef Aigner am 15. April 2013 in der Aula ders. Universität

Tod und Sterben in den verschiedenen Kulturen, Seminar für das Pflegepersonal des Bezirkskrankenhauses-Kufstein in Kufstein 8. 3. 2013

Tirol und die Fremde, Vortrag für Managementclub Innsbruck im Hotel Schwarzer Adler am 5. 3. 2013

Tirol und die Fremde, Vortrag für Inner-Wheel-Club (Monica Winder) im Hotel „Grauer Bär“ am 1. 3. 2013

Interkultureller Dialog im Alltag: Arbeitskreisleitung Schulungszentrum der Arbeiterkammer, Wien, Theresianumgasse, im Rahmen der Tagung „Anerkennung - Identitäten - Diversität“ am 9. November 2012 (Veranstalter: Politische Psychotherapeutin des ÖBVP, Wiener Landesverband für Psychotherapie, Verein Projekt Integrationshaus und IRPA (Privater Studiengang für das Lehramt für Islamische Religion an Pflichtschulen)

Vortrag „Burkina Faso“ im Rahmen des Rotary Clubs „Auserfern“ in Breitenbach (Reutte), gemeinsam mit Eric Bayalar im Hotel Ernberg 22.10.2012

Das Tagebuch der Anne Frank, Katholischen Tiroler Lehrerverein KTLV Literaturcafe, Vortrag im Gasthof Hirschen in Imst am 8.10.2012

Buchvorstellung von Abbé Isidore OUEDRAOGO: „Nicht auf Sand bauen“, gemeinsam mit Andreas EXENBERGER, Wolfgang PALAVER und Bischof Manfred SCHEUER, Haus der Begegnung, Innsbruck, 21.Juni 2012

Beschäftigung mit einer Pädagogik der Werte: Wertepraxis als Erziehungspraxis (Gruppe2). Vortrag am IHL, Neustiftgasse, Wien, 15.Juni 2012

Grundsätze des inter-, intra- und transkulturellen Dialogs. Vortrag am IHL, Neustiftgasse, Wien, 25.Mai 2012

Martin Buber. Vortrag und Seminar im Rahmen der Pädagogischen Hochschule Tirol, Gasthaus Handl in Schönberg, 11.Mai 2012

Tagebuch der Anne Frank. Vortrag im Rahmen des 72. Literaturkaffees im Lehrerhaus Innsbruck, 9.Mai 2012

Beschäftigung mit einer Pädagogik der Werte: Wertepraxis als Erziehungspraxis (Gruppe1). Vortrag am IHL, Neustiftgasse, Wien, 4.Mai 2012

Ein ganz anderer Filmabend. Tirol – Burkina Faso, gemeinsam mit Eric Bayala, im Tagungshaus Wörgl am 27. April 2012

Martin Buber und die „Logoi“ (Lautung, Sprache und die „Verdeutschung der Schrift“). Vortrag im Rahmen der II. Österreichtage in Drohobytsch, veranstaltet von der Staatlichen Pädagogischen Iwan-Franko-Universität Drohobytsch, der Österreich-Bibliothek Drohobytsch und dem Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur (Österreich), 25.-31.März 2012 (Vortrag: 29.März 2012)

Grundsätze zum interkulturellen Austausch. Workshop/Gesprächsrunde im Rahmen der Veranstaltung „Wertschätzende Begegnung zwischen Kulturen“, veranstaltet von EDU ARGE – Pädagogik (Fokolare), Innsbruck, 23.März 2012

Weltbilder im Kopf (alleine)? Inter-, Intra- und Transkulturelles Lernen. Referat im Rahmen der Veranstaltung „Wertschätzende Begegnung zwischen Kulturen“, veranstaltet von EDU ARGE – Pädagogik (Fokolare), Innsbruck, 23.März 2012

Islamophobie: Podiumsdiskussion mit Prof. Farid Hafez und Bischof Manfred Scheuer beim Studientag Pax Christi in der Katholischen Hochschulgemeinde Linz (Mengerstraße 23) am 9.3.2012

in: http://w3.khg.jku.at/pax/blog/?tag=dr-peter-stoger

Referat zum 90.Geburtstag von Bischof Reinhold Stecher, Gasthaus „Canisiusbrünnl“, Rum, 1.März 2012

Islamophobische Redensweisen – Sprachtheoretische und psychoanalytische Überlegungen, Vortrag am Institut für psychoanalytische Bildung – Wissenschaft. Kultur. Praxis, im Institut für Erziehungswissenschaften der Universität Innsbruck am 19. Januar 2012

Das Eigene und das Fremde. Heimat?, Vortrag beim Turmbund (Innsbruck) im Rahmen der Vortagsreihe „60 Jahre Turmbund“ Im Spiegelsaal des Palais Pfeiffersberg (Innsbruck) am 17.November.2011

Grund-Sätze zum interreligiösen Dialog, Vortrag des Tagungshauses Wörgl gem. mit Integrationszentrum Wörgl in Wörgl, 16. November.2011

Dialog und Begegnung: Martin Buber, im Rahmen von: uni.com – Studium gernerale der Volkshochschule Innsbruck gemeinsam mit der Universität Innsbruck am 4.11 und am 11.11.2011 in der Universität Innsbruck (Neue Universität, Christoph Propst-Platz, Innrain 52) (zwei Seminarveranstaltungen) (jeweils 2 Gruppen)

Moderation von Prof. Dr. Paul M. Zulehner „Religionsität im Wandel“ im Rahmen der IRPA – Fachtagung „Religionsunterricht und säkularer Staat“ (3.- 4.11.2011), IRPA Konferenzsaal, Eitnerg. 6, 1230 Wien, am 3.11.2011

Dialog und Begegnung, Lehrveranstaltung im Rahmen des „Studium Generale“ an der Univ. Innsbruck im Gebäude der Neuen Universität (7. 10. 2011)

Eigensein – Fremdsein, Gastvortrag an der Päd. Hochschule Tirol (Innsbruck) 9. 9. 2011

Heimat wer bist du? Vortrag bei der Christlichen Österreichischen Studentenverbindung (Ch. Ö.St.V.) Isengard am 3.Juni.2011

Vortrag: Interkulturelles Lernen, Universität Drohobytch (27. 12. 2011)

Nkosi-Martir-Universität Uganda: What’s ones own and what’s foreign?, Vortrag am 19. 4. 2011 (im Rahmen meines Aufenthaltes vom 16. 4. -26. 4. 2011)

Dialog zw. Islam u. Christentum, Vortrag im Rahmen von „Begegnungsbogen“ des Integrationsbüros (Innsbruck) am 14.April.2011

Sr. Angela Autsch. Von Mötz nach Auschwitz Vortrag im Rahmen des Katholischen Bildungswerkes in Silz am 3.April 2011 (Jugendheim Silz)

„Mexiko – Land der Gegensätze“, Literaturcafe des KTLV in Imst, Imst, Gashof Golener Hirsch am 12. 1. 2011

Fremde Heimat und der Wert des Erinnerns aus pädagogischer Sicht im Bezug auf Roma, Sinti und Jenische, im Rahmen der Romani and Traveller Studies. Identitäten im Wandel, Ringvorlesung mit Tagung vom 2.-3.12.2010 an der Universität Innsbruck Kaiser-Leopold-Saal (3.12.2010)

Martin Buber und seine Erzählungen der Chassidim Vortrag im Rahmen des Literaturcafe des Katholischen Tiroler Lehrerverein. 22.November 2010 im Gasthaus Hirschen Imst

Podiumsdiskussion „In komplexen Beziehungen professionell handeln – aber wie?“, gem. mit: Dieter Schulz (Bochum), Giuseppe Milan (Padua), Monika Scheidler (Dresden), Maria Schwake (Vlotho), Elena Werner (Moderation) im Rahmen der Pädagogische Werkstattkonfernz 2010. PiB Pädagogik in Beziehung „Lehrer- und Erziehersein in komplexen Beziehungen“, Tagung der Fokular- Bewegung in Ottmaring 5.11.-7.11.2010 (am 7.11.2010)

Lehrer sein als relationales Geschehen vor dem Hintergrund von Martin Buber, Diskurswerkstätte im Rahmen der Pädagogische Werkstattkonfernz 2010. PiB Pädagogik in Beziehung „Lehrer- und Erziehersein in komplexen Beziehungen“, Tagung der Fokular- Bewegung in Ottmaring 5.11.-7.11.2010 (am 6.11.2010)

Lehrersein als relationales Geschehen vor dem Hintergrund von Martin Bubers Personenbild, Leitung einer Diskurswerkstatt mit Kurzreferat zu selbigem Thema im Rahmen der Pädagogischen Werkstatt-Konferenz „Lehrer- und Erziehersein in komplexen Beziehungen“ (05.-07.November 2010) im Begegnungszentrum Ottmaring der Fokular-Bewegung (06.11.2010)

Mexiko – Land der Gegensätze, Vortrag im Neuen Pfarrhaus Ellmau, 4. 11. 2010

„Heimat“ und „Fremde“ – „Begegnung – Vergegnung“ , Vortrag und Seminar in insges. Zwei Arbeitskreisen im Rahmen der KPH – Dialoge „Soziokulturelle Inklusion als pädagogischer Auftrag“ vom 14. – 15.Oktober 2010 an der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule - Edith Stein. Hochschulstandort Stams (15.Oktober 2010)

„Eingegrenzt und ausgegrenzt. Tirol und das Fremde am Beispiel ‚Weltanschasuung und Religionen’“, Gastvortrag an der PHT Tirol vor StudentInnen der LV Resinger Paul am 8. 10. 2010

Der Schatten und die Ausleuchtung – Vom Wert des Erinnerns, Vortrag und Seminar in der Landesberufsschule Savoy in Meran, im Rahmen der Lehrerfortbildung im Amtes der Südtiroler Landesregierung am 5. 10. 2010

Grußwort zum Weltfest in Innsbruck zum Motto: „Heimat, Du bist großer Vielfalt“, Treibhaus Innsbruck am 1. 10. 2010

Einführungsvortrag zum Film Weg der Masken, Weg des Windes. Ein Film des Vereins Sahel-Tyrol (Produktion Eric Bayala und Peter Stöger, wissensch. Leitung: Peter Stöger) (mit Filmpräsentation), Universität L’viv (Lemberg) Institut für Translationswissenschaften (10. 9. 2010)

Grundzüge einer Relationalen Pädagogik, Gastvorlesung an der Universität Drohobytch, Österreichbibliothek (9. 9. 2010)

Einführungsvortrag zum Film Weg der Masken, Weg des Windes. Ein Film des Vereins Sahel-Tyrol (Produktion Eric Bayala und Peter Stöger, wissensch. Leitung: Peter Stöger) (mit Filmpräsentation), Universität Drohobytch, Institut für Psychosoziale Arbeit und Psychologie (8. 9. 2010)

Einführungsvortrag zum Film Weg der Masken, Weg des Windes. Ein Film des Vereins Sahel-Tyrol (Produktion Eric Bayala und Peter Stöger, wissensch. Leitung: Peter Stöger) (mit Filmpräsentation), Universität Drohobytch, Österreichbibliothek (7.9.2010)

Der Schatten und die Ausleuchtung, vom Wert des Erinnerns, schulinterne Fortbildung der Landesberufsschule SAVOY in Meran am 3.9.2010 (halbtägiges Seminar)

Brauchtum: kennen – (wert) schätzen – teilen, Referat und Podiumsdiskussion mit Thomas Lipschütz und Adel El Sayed, im Haus der Begegnung in Innsbruck (Veranstalter: Caritias Migration und Integration, Christlich-Muslimische Dialoggruppe, Friede – Institut für Dialog, Haus der Begegnung und Israelitische Kultusgemeinde (18. Juni 2010)

Einführung zum Film Weg der Masken, Weg des Windes. Ein Film des Vereins Sahel-Tyrol (Produktion Eric Bayala und Peter Stöger, wissensch. Leitung: Peter Stöger), Uraufführung im Rahmen des Internat. Filmfestivals Innsbruck (IFFI) im Treibhaus in Innsbruck am 3. Juni 2010.

Vortrag zur Ausstellungseröffnung von Bildern von Charlotte Simon im Mesnerhaus (Untermieming in Mieming) am 7. 5. 2010

Martin Buber – der Philosoph des Dialogs, Vertiefungsworkshop im Bildungshaus St. Arbogast: gem. mit dem Institut für Sozialdienste (Götzis) 5. Mai 2010

Martin Buber – der Philosoph des Dialogs, Referat im Bildungshaus St. Arbogast gem. mit dem Institut für Sozialdienste (Götzis) 4. Mai 2010

Martin Buber. Erzählungen der Chassidim, Vortrag beim 51. Literaturkaffee des Kath. Tiroler Lehrervereines im Lehrerhaus des KTLV, Innsbruck am 14.4.2010

Ethik der Integration, Seminar am Inst. Für Lehrer-Weiterbildung (Pädagogisches Institut) der Pädag. Hochschule Tirol Adamgasse Innsbruck (6 Stunden), 7. 4. 2010

„Ich bin Walsche – Magari Fremd?“ Podiumsdiskussion zum Film „Die Walsche“ von Werner Masten, in:“ Vereinigte Bühnen Bozen“ und “Filmclub“ am 15. März 2010 in Bozen.

Was ist Heimat?, Vortrag im Katholischen Bildungswerk Schwaz am 16. Dezember 2009

Heimat, Fremde und Gastfreundschaft, Vortrag im Bildungshaus Wörgl am 10. Dezember 2009

„Tirol und das Fremde“, Vortrag und Podiumsgespräch im Rahmen der Akademiegespräche Dialogo in academia – 2009 der Cusanus-Akademie (Brixen) zum Thema „Heimat und Identität“/“Heimat“ e identiota, am 21. 11. 2009 in Brixen (Cusanus-Akademie)

Heimat: Wer bist Du?, Vortrag im Rahmen des Katholischen Bildungswerkes, im Jesuitenkolleg, Sillgasse 4, Innsbruck

„Masken-Spiel. Pädagogisch-anthropologische Überlegungen“, im Rahmen der Tagung „Maske Brauch(t) Spiel“ des Instituts für Volkskultur und Kulturentwicklung (ivk) und des Salzburger Landesinstitutes für Volkskunde (SLIVK) am 14. November 2009 in den Ursulinensälen in Innsbruck

„Erziehung durch Beziehung - Grund-Sätze zu einer Wertepädagogik“, Vortrag anlässlich der Feiern „30 Jahre Landesverband der Elternvereine an Katholischen Privatschulen Tirols“ (13.-14- Nov. 2009) in Stams am 13. November 2009

„Bild und Bildung – Ortungsversuche zu einem Zwischen“, Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „Visuelle Kompetenz“ (LV-Nr. 619.100) des interfakultären Forums IMS (innsbruck media studies) am 12. November 2009 an der Universität Innsbruck

--biwiwiki.org/.../visuelle-kompetenz-ringvorlesung:8._vortrag_peter_stoeger_12.11.09.doc

“Störungen - ein Lebenszeichen? Pädagogische Anmerkungen“, Vortrag und Workshop am Elisabethinum Axams, am 7. November 2009 im Rahmen des Schwerpunktthemas „Ich störe, also bin ich“ der Heilpädagogischen Gesellschaft Tirol in Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule Tirol, abrufbar unter: http://www.hgt.tsn.at/

„Wie waren wir, wie sind wir und wie werden wir sein? Zum Gegenwarts- und Zukunftsaspekt dieser Fragestellung“ Statement und Podiumsdiskussion im Rahmen der Tagung „Identität und Entwicklung der neuen Generationen“, Veranstaltung der Tiroler Landesregierung und der Provinzregierungen von Südtirol/Alto Adige und von Trentino (6. und 7. November 2009) am 6. November 2009 mit dem Schwerpunkt „Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft in der Europaregion“ im Kongresshaus in Riva del Garda (TR)

Was heißt das: Sich - mit - Pädagogik - beschäftigen? Die Bedeutung von Authentizität und Dialogfähigkeit im päd. Handeln, Vortrag vor der EDU-Tagung 2009 (Fokoloare-Bewegung); Be-/Erziehung, Talente entdecken, Begabungen entfalten, Stärken gebrauchen. Im Tagungshaus Am Spiegeln (Wien) am 25. 10. 2009

Heimat, wer bist Du?, Vortrag bei der Landesleitungssitzung des Kath. Tiroler Lehrervereines in der Cusanus-Akademie in Brixen, am 9. Oktober 2009

„In einem kleinen Städtchen ist folgendes passiert…“, Eröffnungsrede anlässlich von „Welt Fest 2009“ am 2. Oktober 2009 im Treibhaus Innsbruck

Grund-Sätze einer realtionalen und achtsamen Pädagogik, Vortrag an der Päd. Universität Drohobytch - Sambir, 24. Sept. 2009

Martin Bubers Dialogkonzept: Politische und dialogpädagogisache Überelgungen,

Pädag. Universität - Drohobytch, Österreichbibliothek, 23. 9. 2009

 

 
Heimat: Was ist das? (Ein Beitrag zu 1809 – 2009), Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsserie – Geschichte trifft Zukunft. La storia incontra il futuro - Das ‚Heilige land Tirol’ und der Rest der Welt: Zur Frage von Identität und Kulturtransfer“, in: Dölsach (Gasthaus Tiroler Hof) am 21. Juni 2009
 
Mexiko: Land der Gegensätze, Vortrag im Bildungshaus Osttirol in Lienz, am 12. Mai 2009
 
Glaube und Heimat, Vortrag im Katholischen Bildungswerk in Obertilliach (Gemeindesaal), am 11. Mai 2009
 
Was ist Heimat?, Vortrag im Katholischen Bildungswerk in Wattenberg, am 1. April 2009
 
„Nur am Du kann ich wachsen. Heimat und Fremde im Spannungsfeld“ (Workshop) im Rahmen des Seminars „Erziehung durch Beziehung“ der ARGE-Pädagogik in Innsbruck (Hauptschule Hötting) am 27. März 2009
 
Erinnern – Ein Plädoyer für eine Kultur des Erinnerns aus pädagogischer Sicht (Hauptreferat) im Rahmen des Seminars „Erziehung durch Beziehung“ der ARGE-Pädagogik in Innsbruck (Hauptschule Hötting) am 27. März 2009
 
Grund-Sätze zu einer relationalen und achtsamen Pädagogik, Vortrag im Rahmen des Reformpädagogik-Symposiums “Wert Zukunft” (Organisation: Jacobi-Schule) in Telfs, am 7. März 2009
 
Der Wert des Erinnerns, Eröffnungsvortrag mit Moderation im Rahmen einer Podiumsdiskussion zur Veranstaltungsreihe „Wert des Erinnerns – 1938 – 2008“ , Kurzreferat und Erinnerung von Zeitzeugen im Bildungshaus Osttirol, in Lienz (5. 3. 2009)
 
Heimat und Integration: Eröffnungsstatement im Rahmen des Workshops „Integration als gelebte Praxis – Integrazione realità vissute“. 26.2.2009 im Auditorium Landhaus (Bozen), Kanonikus-Gamper-Straße 1, Bozen